Texte im Bereich Bildung gesucht?

Bildung ist ein weites Feld, das man sowohl unter politischen als auch unter gesellschaftlichen Gesichtspunkten betrachten kann. Auch spezielles Lernverhalten und Lernbehinderungen lasse ich nicht außer Acht.

Mit vier Kindern im Schulalter - und der damit verbundenen ehrenamtlichen Arbeit - habe ich die unterschiedlichsten Erfahrungen mit dem Schulsystem gemacht. Ich weiß von Hilfen, die man bereitwillig erhält und von Hindernissen, die Schülern, Eltern und auch Lehrern gerne in den Weg gelegt werden. Beinahe zwangsläufig haben sich meine Kenntnisse vertieft, was Fördermöglichkeiten, Lernbehinderungen, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADHS), Lese-Rechtschreibschwäche, Lehrpläne, Hochbegabung, Binnendifferenzierung und Maßnahmen im Bereich Lehrerübergriffe angeht.
Strukturen von Schulfördervereinen, Möglichkeiten zur Mitbestimmung an Schulen, Herausgabe von Schulinformationszeitungen, Unterstützung durch Elternarbeit, Maßnahmen zur Leseförderung - all dies und viel mehr sind Bereiche, in denen ich Hintergrundinformationen besitze. Lehre und Forschung an Hochschulen, sowie "Lebenslanges Lernen" sind weitere Interessensschwerpunkte im Bereich Bildung.
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen), wenn Ihre Redaktion Unterstützung im Bereich Lernen und Bildung benötigt.

  • Mittwoch, 19. August 2020
    Malbuch für Katzenliebhaber
    Katzenfreunde aufgepasst! Soeben erschienen: WAS KATZEN DENKEN. Ein Malbuch für Erwachsene.  Für alle, die gerne ausmalen und die Samtpfoten mit ihren verrückten Ideen lieben. Und nicht vergessen: Das nächste Weihnachtsfest / der nächste Geburtstag kommt schneller als ihr denkt  ;-)
  • Mittwoch, 19. August 2020 | AUTORIN
    Ich schreibe
  • Mittwoch, 18. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Mein Corona-Tagebuch - Teil 2
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik und Mimimi enthalten.
  • Sonntag, 15. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Freitag der Dreizehnte - Mein Corona-Tagebuch, Teil 1
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik enthalten.
  • Montag, 24. Februar 2020 | AUTORIN | BÜCHER | Tipps für Autoren
    Ideenfindung auf der Sechserbrücke
    Ich stehe heute mal auf der SECHSERBRÜCKE, die einen kurzen Auftritt in meinem Berlin-Krimi UNSCHULDSENGEL hat.